Chemiepraktikum RWTH Aachen

HomeREFERENZEN Forschung

Das Chemiepraktikum der RWTH Aachen verfügt über insgesamt 160 Laborplätze mit 160 Digestorien (Abzügen). Sie sind über vier Etagen plus Technikgeschosse kompakt angeordnet. Der moderne Zweckbau dient der studentischen Ausbildung sowohl im Bereich der organischen wie der anorganischen Chemie.

Bau der Woche auf German-Architects – Chemiepraktikum für die organischen und anorganischen Institute der RWTH Aachen

NF_Chemiepraktikum2 NF_Chemiepraktikum3 NF_Chemiepraktikum4 NF_Chemiepraktikum6NF_Chemiepraktikum5 NF_Chemiepraktikum7
Daten
  • Bauherr:
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Niederlassung Aachen

  • BGF: 3.800 m²

  • Architekten: kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH

Copyright © 2017 Die Krawinkel Ingenieure. All Rights Reserved.